Renewable-Energy-Solutions-Programm der Deutschen Energie-Agentur

Die Energiewende ist ein Exporterfolg. Das Interesse an deutschen Technologien rund um erneuerbare Energien ist groß. Doch der Eintritt in einen neuen Markt ist oft mit Risiken verbunden, die erkannt und kompensiert werden müssen. Im Rahmen des RES-Programms können Unternehmen ihre Kompetenz unter Beweis stellen, eine Demonstrationsanlage an einem repräsentativen Ort errichten – das Gesellenstück für ihren Markteintritt - und mit Unterstützung der dena Informations-, Schulungs- und Öffentlichkeitsmaßnahmen umsetzen.

RES-Programm unterstützt inhaltlich und finanziell

Beim ersten Schritt ins Auslandsgeschäft benötigen viele Unternehmen Beratung oder finanzielle Förderung. Das RES-Programm hilft in beiden Bereichen weiter. Deutsche Firmen erhalten inhaltliche und finanzielle Unterstützung bei der Planung und Umsetzung eines nachhaltigen Markteintrittskonzepts.

Das vom BMWi im Rahmen der Exportinitiative Energie geförderte Programm wird von der dena umgesetzt. Das Gesamtvolumen pro Projekt für Schulungen, Informationsvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit beträgt bis zu 65.000 Euro.

Mit einem Modellprojekt bewerben

Deutsche Unternehmen der Erneuerbare-Energien sowie Energieeffizienz-Branche, die am RES-Programm teilnehmen möchten, können sich schriftlich mit einem Projektvorschlag innerhalb der ausgewiesenen Bewerbungsphase bewerben. Diese findet ab 2021 jährlich im ersten Quartal des Jahres statt. Weitere Informationen erhalten Sie per Mail an res@dena.de.

BMWi-Innovationsgutscheine 'go-inno'

Beratungsförderung für Innovtion- BMWi-Innovationsgutscheine (go-inno) decken bis zu 50 Prozent Ihrer Ausgaben für externe Beratung zur Entwicklung von innovativen Produkten und Verfahren.

Förderprogramm „Dekarbonisierung in der Industrie“

Mit dem Förderprogramm „Dekarbonisierung in der Industrie“ unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit (BMU) die energieintensive Industrie in Deutschland auf dem Weg zur Treibhausgasneutralität.

eit RawMaterials: Start-up and SME Booster Call

RM Booster programme provides support to start-ups and SMEs to develop innovative products and services that can produce an impact in the raw materials sector or benefit our partners. - Deadline: Several calls a year.
Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Bundesvorhabens