Zweitägige überregionale MinGenTec Netzwerkveranstaltung: Brandenburg, Sachsen, Polen und Tschechien.

Liebe MinGenTec-Netzwerkemitglieder und -Netzwerkinteressenten,

am 8. und 9. Dezember 2022 veranstaltet das Netzwerk MinGenTec in Kooperation mit der IHK Dresden die erste überregionale Netzwerkveranstaltung und eine Zielmarktveranstaltung zu Polen und Tschechien in Görlitz.

Am 08.12., erwarten Sie Präsentationen über aktuelle Investitionsprojekten in Brandenburg und Sachsen, sowie Networking zwischen Unternehmen aus beiden Bundesländern. Darüber hinaus erfahren Sie, wie überregionale Kooperation im Rahmen des Projektes MinGenTec erfolgt. Abgerundet wird der Tag mit einem gemeinsamen Besuch auf Görlitzer Christkindlmarkt.

Am zweiten Tag, den 09.12., können Sie sich über Marktchancen in Polen und Tschechien informieren und sich mit potentiellen Partnern aus diesen Grenzländern vernetzen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Anmeldung
Sie können an einem oder an beiden Tagen teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt separat über die folgenden Links:

Programm
Siehe Bereich "Downloads" rechts.

Anmeldeschluss: 05.12.2022.

Über MinGenTec
Die IHK Cottbus und die WFBB führen gemeinsam das Projekt „Mining and Generation Technology“ (MinGenTec) durch. Ziel ist, Unternehmen und Institutionen in der vom Kohleausstieg betroffenen Region Lausitz dabei zu unterstützen, neue Geschäftsfelder und neue Märkte zu erschließen - durch Innovation und Internationalisierung. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) über das STARK-Programm. 

Kontakt

Marina Kalintseva

MinGenTec Initiative

Telefon: +49 355 365 1321
E-Mail: info@mingentec.com

08.12.2022 - 09.12.2022
09:00 - 18:00 Uhr
Jakobstraße 14, 02826 Görlitz
Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.